Adieu Verdon

p285

Vor ein paar Tagen statteten wir von Greoux aus dem Verdon noch einen letzten Besuch ab. Über serpentinenreiche Bergstraßen fuhren wir zunächst nach Esparron, das mit seinem gleichnamigen Stausee am Ende der Basse Gorge du Verdon liegt. Am Eingang der Schlucht befindet sich Quinson, unser eigentliches Ziel.
p284Nach Mittagsschlaf von Yingjun und Picknick (in dieser Reihenfolge!) machten wir uns im Kajak auf den Weg durch die Schlucht nach Esparron. Teilweise fühlten wir uns wie an einem sonnigen Sonntagnachmittag auf der Alster: Tretboote (einige sogar mit integrierter Wasserrutsche!), Kanadier und Zweierkajaks (Sit-on-top), die von Weitem mit ihren Paddeln wie wild gewordene Windmühlen auf dem Wasser aussahen und jederzeit trotz ihrer enormen Breite zu kentern drohten. Als sei diese Menge treibendes Plastik nicht genug, kamen noch Elektroboote hinzu, die den Slalom-Parcours erschwerten. Nur gut, dass wir beide selbst in unseren Taifuns deutlich schneller unterwegs waren als all die anderen Freizeitkapitäne.
p286In gut drei Stunden hatten wir die knapp 10 Kilometer lange Schlucht von Quinson nach Esparron und zurück durchfahren – 20 km auf praktisch stehendem Gewässer.
Auf den letzten paar hundert Metern begann es ganz gewaltig zu donnern, und wir waren froh über unser gutes Timing. Trockenen Hauptes konnten wir unsere Boote aufs Autodach schnallen und uns auf den Weg zum Campingplatz machen. Unterwegs holte uns das Gewitter dann allerdings ein. Ein Donner zerfetzte plötzlich die Ruhe vor dem Sturm. Wir hatten den Eindruck, es müsse unmittelbar neben uns eingeschlagen haben! Einige Kilometer fuhren wir durch Sonnenregen und fürchteten schon um unser Zelt. Auf dem Campingplatz angekommen war dann zwar noch eine ganze Weile in unmittelbarer Nähe immer wieder Donnergrollen zu hören, doch es blieb sonnig. Als wir zum Abendessen in den nur gut einen Kilometer entfernten Ort fuhren, hatte es dort allerdings eine kleine Sintflut gegeben – alles war noch regennass.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s