Jenseits von Wildwest- und Zigeunerromantik

p366

Mit der Camargue verbinden die meisten wohl Stiere, Pferde, Flamingos, die sogenannte Zigeunerwalfahrt nach Saintes-Maries-de-la-Mer, Reis und Fleur de Sel. Von Stieren sieht man hier wenig. Die Pferde warten in unzähligen Stallungen auf Reittouristen, Flamingos sind jeweils nur für einige Monate auf Besuch, der Ort mit der Wallfahrtskirche ist nur noch massentouristisch, Reis wird noch angebaut, und Salz ist big business mit schwerem Gerät.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s