Weiter im Zeitraffer

p390Chateau Chenonceau ist wohl das einzige Schloss, das sich als Brücke über einen Fluss spannt. 1513 nach dem Abriss einer Wehrburg am Nordufer des Cher als kleines Wasserschloss mit Brücke angelegt, erhielt es in den folgenden Jahrzehnten durch insgesamt dreistöckige Wohnbebauung der ursprünglich offenen Brücke sein heutiges Erscheinungsbild. An der Gestaltung des Schlosses war auch dessen berühmteste Bewohnerin Katharina von Medici, die das Schloss nach dem Tod ihres Gatten, des französischen Königs, von dessen Mätresse zurückforderte und selbst bezog, um von hier die Geschicke der Nation zu bestimmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s