Après la chasse

p431-scaled1000Inzwischen sind wir schon seit zwei Tagen in Paris, die Konferenz in Angers liegt ebenso wie das Tal der Loire längst hinter uns, und wir haben schon die Weiterfahrt nach Leiden und den Heimweg organisiert.
Wie versprochen gibt es auf dem Foto ein weiteres altes Gemäuer. In diesem haben wir in der Nähe von Saumur gewohnt: ein französischer Herrschaftssitz, der nach Auskunft der heutigen Besitzer zu keinem anderen Zweck diente, als nach vollendeter Jagd die Jagdgesellschaft vor der Heimreise noch einmal standesgemäß zu versammeln. Das steckt auch im Namen dieser Häusergruppe – Croix de la voulte. „La voulte“ steht demnach für die Abreise nach der Jagd.
Wir traden zwar die Besitzer selbst nicht, aber alle Zeichen deuteten auf deutsche Beteiligung hin: der Briefkasten mit Extrafach für die Zeitung und entsprechender Beschriftung auf deutsch, ein Familienwappen mit dem Namen Schmidtmann versehen und „Flüssigseife“ in der Dusche. Das Anwesen und auch unser Zimmer mit dem riesigen antiken Kamin war eindrucksvoll. Die aus kleinen Kieselsteinen bestehenden Wege würden mich auf Dauer jedoch in den Wahnsinn treiben, so laut knirschen sie bei jedem einzelnen Schritt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s