In der Wüste

p203

Hightech, Shopping und Co. sind die eine Seite von Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Nur ein Prozent des Territoriums sind aber überhaupt besiedelt. Richtung Oman liegen die Hajar Berge, nicht mehr als 1500 m hoch, tief zerklüftet und ziemlich unwirtlich. Da es jedoch Grundwasser gibt, leben hier vereinzelt Beduinen. Zwar sind sie wohl immer noch Ziegen- und Schafzüchter, doch ziehen sie längst nicht mehr als Nomaden durch die Gegend. Als Staatsbürger der VAE bekommen sie Land, einfache Häuser und Strom; Wasser wird im Tankwagen geliefert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s