Nachlese Dubai 3: Produktwerbung

pattern

Eindrucksvoller kann man die Mustervielfalt billiger Plüschdecken kaum präsentieren als es dieser indische Händler in Bur Dubai über die ganze Front seines Geschäftes tut.

pattern2

Ob dieser Anbieter von Fenstern und Türen mit der Gestaltung seiner Ladenfront darauf verweisen will, dass er in der Lage ist, auch den individuellsten Wünschen und baulichen Gegebenheiten zu entsprechen, sei dahingestellt.

sonicht

Bei der Präsentation von Damenmode gilt am Golf jedenfalls nicht: Anything goes. Und wenn die Werbedesigner schon keine Rücksicht auf die kulturellen und religiösen Besonderheiten der Gegend Rücksicht nehmen, so kann man Plakate doch immer noch nachbessern.

18_models

Ganz ohne Verhüllung des weiblichen Gesichts gehts eben nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s