Mahlzeit 2

Ein Rombesuch ist nicht vollständig ohne Abstecher in den Vatikan. Und wenn man schon mal in einem kirchlichen Gästehaus wohnt und für ein Treffen von Alumni einer kirchlichen Schule da ist, dann ist am Sonntagsvormittag ein Besuch auf dem Petersplatz fast schon Pflichtprogramm.

IMG_6259_Bildgröße ändern

Ohne Fernglas oder starkes Teleobjektiv ist der alte Franziskus allerdings kaum zu erspähen. Und ich glaube auch nicht wirklich, dass er seinerseits die religiös-politischen Demonstrationen einiger Gruppen auf dem Platz erkennen konnte… Ob da nun auf einem Transparent steht „Die Unbefleckte wird gewinnen“ oder „Für das Recht auf Abtreibung und Ehescheidung“…

IMG_6252_Bildgröße ändern

Meine starke Vermutung ist, dass das touristische Interesse selbst bei denen, die als „Pilger“ kommen, ganz deutlich überwiegt. Der Papst als Event.

IMG_6268_Bildgröße ändernDer alte argentinische Priester hat übrigens durchaus Charme und kann sehr unterhaltsam sein. Er verabschiedete sich von den mehr oder minder gläubigen Romtouristen mit den Worten: „A tutti buon giorno – e un buon pranzo!“ Allen einen schönen Tag – und ein gutes Mittagessen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s