Exotik pur

Mit vollem Recht zählt das Pflanzenreich der südafrikanischen Kapregion zum UNESCO-Weltnaturerbe. Auf einem halben Prozent der Landfläche Afrikas finden sich fast 20% aller Pflanzenarten des gesamten kontinents, ein Drittel davon ausschließlich hier zu finden. Die heidekrautähnliche Fynbosvegetation und eine Vielzahl von Proteen erregen meist die größte Aufmerksamkeit, aber auch die Sukkulenten der Karoo sind spannend. Und exotisch sind all die vielen Formen allemal.

Konzentriert kann man das alles im Botanischen Garten von Kirstenbosch bei Kapstadt erleben. Wir haben enorm davon profitiert, dass wir am Anfang unserer Reise diesem phantastischen Ort einen langen Besuch abgestattet hatten. Unsere Augen waren damit geschult für die vielen kleinen Entdeckungen am Wegesrand.

In Kirstenbosch sind auch einige der ältesten Pflanzengattungen der Welt zu sehen, und die Formenvielfalt ist erschlagend.

Viele der ursprünglich nur in der Kapregion vorkommenden Pflanzen haben längst ihren Weg in europäische Gärten gefunden. Ähnlichkeiten in der erscheinungsform führen dann häufig zu Benennungen, die botanisch eigentlich unhaltbar sind – wie etwa bei diesem „Lavendel“.

Nun aber ein Ausflug in die bizarre Welt der Sukkulenten.

Hört man in Europa von Aloe, dann denkt man eigentlich nur an Aloe Vera, weil Extrakte dieser Pflanze mittlerweile überall zu finden sind. In Taiwan hat Aloe Vera selbst den Weg in Joghurt gefunden… Die Welt der südafrikanischen Aloen ist jedoch deutlich vielfältiger und schließt insbesondere die faszinierenden Baumaloen ein.

a009173

a009163

Die exotischen Pflanzen Südafrikas werden in diversen weiteren Einträgen zu sehen sein. Aber die Tierwelt ist oft nicht weniger farbenfroh. Hier noch ein Exemplar der Guineahühner, die in Kirstenbosch den botanischen Garten durchstreiften.

a009247

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s