Wir sitzen fest in Saint Florent

Was tun, wenn man wegen der ausstehenden Autoreparatur in Saint Florent festhängt? Zugegeben, es gibt unangenehmere Orte als dieses kleine Hafenstädtchen. Aber soviel gibt es denn hier in der Vorsaison doch nicht zu tun. Seekajak fahren zum Beispiel? Fehlanzeige. Die Vermieter befinden sich noch im Winterschlaf. Also in die Berge und an der Küste entlang…

Wasserspiele

Nicht Venedig bei Aqua Alta, vielmehr eine Attraktion im öffentlichen Raum ist dieser seicht überschwemmte Platz im Herzen von Nizza. Meist spiegeln sich die umliegenden Gebäude. Doch von Zeit zu Zeit tut sich etwas. Zunächst versinkt die Welt in dichtem Nebel. Und dann beginnen die eigentlichen Wasserspiele. Wasserspiele, die von Kindern ganz anders interpretiert werden.

Serre de la Madone

Der Garten Serre de la Madone erstreckt sich vor den Toren Mentons an einem Berghang. Ein Major Lawrence Johnston hat hier unzählige Exoten angesiedelt, die er von Reisen durch Asien, Afrika und Australien mitgebracht hatte. Hier kann man ganze Tage verbringen und nach jeder einzelnen Wegbiegung immer neue Pflanzenwelten entdecken.          …

Le Palais Carnolès

Im Zitrusgarten des Palais Carnolès Im Palais befindets sich heute das Museum der schönen Künste. Der Garten selbst is mehr ein Arboretum, in dem etwa 400 Zitrusbäume wachsen. Ca. zwanzig Arten sind bestimmt, aber an vielen der teils schon recht alten Bäume steht ein Schildchen, wonach die Sorte erst noch identifiziert werden muss. Einige der…

Auf ein Neues – Provence und Korsika 2016

Prolog Der letzte Beitrag in meinem Blog liegt nun auch schon wieder zehn Monate zurück (obwohl ich ihn viel später geschrieben und hochgeladen habe). Zwischen jenem wetterfühligen Beitrag aus der Bretagne und heutigen ersten Bericht über die jüngste Reise liegen noch Besuche in Xiamen, im Kreis Nanping, auf der taiwanesischen Insel Jinmen, in Quanzhou, in…

Altes europäisches Handwerk im Weinland

Die Holländer brachten ihre Architektur mit nach Südafrika und wollten auch auf Reetdächer nicht verzichten. Gut, dass hier im Cape Floral Kingdom einige Pflanzen dafür gut geeignet sind. So blüht in Stellenbosch und Umgebung bis heute aufgrund der ungebrochenen Nachfrage dieses alte Dachdeckerhandwerk. Am Sonntag wartet die Kirche und in der Arbeitspause eine improvisierte Partie…

In Memoriam

Ein bißchen morbide sind diese Portraits ja schon. Gerade in ihrer Vergänglichkeit spiegelt sich jedoch auch die ästhetische Anziehungskraft nicht nur dieses Friedhofs in Rom. Dieses imposante Grabmal gilt dem Andenken an einen berühmten Pionier der Fliegerei, den ein Absturz sein Leben kostete.

Kolossal

Das ist vieles in Rom. Geschichte auf Schritt und Tritt. Im wahren Sinn des Wortes. Es gibt wohl keinen Quadratmeter in der Innenstadt, unter dem nicht die Trümmer der langen Geschichte schlummern. Für Städtebauer ein Albtraum, für Archäologen ein Traum. Natürlich ist das Colosseum der kolossalste der Kolossalbauten. Was überrascht, ist die extrem starke Verwendung…

Perspektiven der Macht

An unserem ersten Nachmittag in Rom wanderten wir ziellos durch die Innenstadt, um zunächst unabhängig von allen Reiseführern ein Gefühl für die Stadt zu entwickeln. Die erste Kirchentür, die wir öffneten, führte uns ahnungslos gleich in die Mutterkirche des 1534 gegründeten Jesuitenordens. 1584 geweiht wurde sie mit der Ausdehnung der Macht des Ordens zum Vorbild…

Was haben (fast) alle toskanischen und umbrischen Städte gemeinsam?

Wenn toskanische Kleinstädtchen etwas gemeinsam haben, dann sind es die wirklich imposanten Plätze und die Paläste – hier der 1332 erbaute Palazzo dei Consoli am Hauptplatz von Gubbio. Und wenn Touristen aus nördlicheren Gefilden etwas gemeinsam haben, dann ist es das Herumlaufen in der größten Mittagshitze… Gegenüber steht der Palazzo dei Priori, der heute das…

Neulich nochmal in Singapur

Letzten Sommer hatte ich nicht gedacht, so schnell wieder im Stadtstadt dicht über dem Äquator zu sein. Aber wenn man schon mal eingeladen wird… Das Sands, den Singapore Flyer (das Riesenrad links der Bildmitte) und das irre Gebäude des Technologiemuseums gleich links neben dem Sands konnte man am besten vom Standort des Merlion, des Wahrzeichen…

Norddeutsche Backsteingotik trifft dänische Postmoderne

Kurz nach Weihnachten 2013 in Wismar. Sankt Marien war uns bei unserem letzten Besuch, der ja auch schon wieder einige Jahre zurück liegt, überhaupt nicht aufgefallen… Ist letztlich aber wohl auch nicht weiter verwunderlich, weil die Kirche damals nur eine Ruine war und nicht auf unserem Kurs lag. Der ging mehr an die Drehorte von…

Und in der Mitte der Dom

Schon das alte Monumentalgemälde im Palazzo Vecchio zeigt den Dom von Florenz  im Zentrum aller Dinge. Ein monumentaler Blickfänger ist er noch heute. Im Nachmittagsdunst war von Fiesole aus in Florenz kaum etwas zu erkennen. Doch die massige Kuppel des Duomo ist zumindest zu erahnen. In der Altstadt ist dem größten Gebäude der Stadt kaum…

Singapore Gardens by the Bay at Night

Die Gardens by the Bay sind eine der neuesten Attraktionen Singapurs. Besonders nach Einbruch der Dunkelheit üben sie eine ganz besondere Faszination aus. Licht- und Musiksjows zur vollen Stunde versetzen die Besucher in SciFi-Stimmung Marke „Avatar“. Und gegenüber steht eines der spektakulärsten Gebäude Singapurs – das Strand. Ein Luxushotel und Casino, das demselben Unternehmen gehört,…

Gerade nochmal gut gegangen

Dass in diesem Tempel während des letzten großen Erdbebens in Taiwan vor ein paar Jahren wirklich niemand zu Schaden gekommen ist, grenzt schon an ein Wunder. Aber so hat die strukturschwache Gegend nun nicht nur ein Mahnmal sondern auch eine touristische Attraktion.

Von Wehrtürmen und Villen

Die Region um Kaiping herum ist voll von Überraschungen. Schon vor Jahren sah ich durch Zufall ein Foto eines Wachturms, der mich stark an die Gebäude erinnerte, die ich im Chettinad in Südostindien gesehen hatte. Dabei handelte es sich um große Klanhäuser in einer sehr dörflichen Gegend Tamil Nadus. Die Leute hier waren seit dem…

Guangzhou Heritage

Dies wird vorerst der letzte Eintrag aus Guangzhou sein, denn ein paar andere Orte der Asienreise im Sommer warten noch in der Pipeline, obwohl der Asienaufenthalt nun schon wieder mehr als einen Monat zurück liegt. Guangzhou hatte nie sehr viele herausragende historische Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dazu entwickelte sich die Stadt in den letzten 150 Jahren…

上有政策,下有对策

China ist notorisch für seine Zensur der Internetnutzung. Gesperrte Pornoseiten haben mich bisher wenig gestört. Nicht mehr daran gedacht zu haben, dass auch alle internationalen Blogs geblockt werden, hat mich denn doch ein wenig geärgert. Aber gegen jedes Gift git es bekanntlich ein Gegengift – so könnte man die Überschrift zu diesem Eintrag sehr frei…

Buddhistische Oase

Mitten drin im Hongkonger Hochhausmeer und unweit der U-Bahnstation Diamond Hill befindet sich einer der neuesten und schönsten Templel Hongkongs. Die Holzkonstruktion des Nonnenklosters mit den weiten Höfen ist eine Oase der Ruhe. Und vor seinen Toren erstreckt sich ein ebenfalls vom kloster gemanagter chinesisch-japanischer Garten mit einem zwar teuren aber sehr entspannenden Teehaus.

Venedig? Lissabon? Macao!

So wie auf diesem Bild kann man den „Markusplatz“ in Europa eher nicht sehen, obwohl auch dort mittlerweile die chinesischen Touristen dominieren. Eher schon ist der Platz so auch in der Wüste von Nevada zu bestaunen. Und seit wann kann man unter der Rialto Brücke mit dem Auto hindurchfahren? Ist Venedig inzwischen trocken gelegt, um…

Arrested Development – made in Brandenburg

Arrested Development – die Einen werden sich dabei an eine ziemlich coole Hip Hop Band erinnern, andere denken eher an eine TV-Serie. Wird wohl eine Altersfrage sein und eine der persönlichen Vorlieben. Beide sind aber auf dem Holzweg. Hier geht es um ein verhindertes immobiles Sahnestückchen am Ufer des Scharmützelsees im südöstlichen Brandenburg. Zwischen VEB…

Ungewöhnliche Perspektive

Schwarzwei?? und reduziert auf die Strukturen wandert der Blick vom rechten Querschiff ins Hauptschiff hinauf.

Prachtvoll und lichtdurchflutet

Wie „versprochen“ gibt es f??rs Erste hier nur Bilder von alten Gem??uern. Um ein ganz besonderes handelt es sich bei diesem. Die Kathedrale von Amiens, f??r die wir auf dem Weg von Paris nach Leiden einen kleinen Umweg auf uns nahmen, ist wohl der a…

Fisheye view

Das Foto wird der Realit??t leider nur bedingt gerecht, gibt aber zumindest einen ersten Eindruck von den Dimensionen dieses Teilbereichs der G??rten von Villandry. Die geometrischen Anlagen im Vordergrund sollen verschiedene Arten von Liebe symboli…

Gartenkunst

Anders als das kleine Chateau Chenonceau ist Schloss Villandry nicht f??r seine Geb??ude oder seine fr??heren Bewohnerinnen ber??hmt sondern f??r seine formalen franz??sischen G??rten – die gr????ten ihrer Art in Frankreich. Und tats??chlich ??bt die keinesw…

Annäherung

Wie n??hert man sich einem Wasserschloss stilvoller an als zu Wasser? Dank geb??hrt unserem perfekten Gastgeber in einem nahe Chenonceaux gelegenen und zum Chambre d’h??te umgestalten herrschaftlichen Jagdgut f??r die Anregung, als er unsere Kajaks au…

Weiter im Zeitraffer

Chateau Chenonceau ist wohl das einzige Schloss, das sich als Br??cke ??ber einen Fluss spannt. 1513 nach dem Abriss einer Wehrburg am Nordufer des Cher als kleines Wasserschloss mit Br??cke angelegt, erhielt es in den folgenden Jahrzehnten durch ins…

Hoch über einer Steilwand am Lot

Mit nur noch knapp ??ber 200 Einwohnern ist Saint-Cirq-Lapopie nur ein kleines Nest ??stlich von Cahors. Da unser franz??sischer Reisef??hrer aus dem Schw??rmen gar nicht mehr heraus kam, das Dorf offiziell als eines der sch??nsten D??rfer Frankreichs gi…

Ab jetzt nur noch historische Gemäuer

Wohl nur in Frankreich kann man ein verfallenes Kloster kaufen, darin sein Familiendomizil einrichten, die ruinierte Kirche und den Rest eines Kreuzgangs zur Besichtigung freigeben und im ehemaligen Refektorium Schlafzimmer f??r zahlende ??bernachtu…

Visionäre Wohnmaschine

Le Corbusier konnte sich Anfang der 50er Jahre in Marseille verwirklichen. Die Idee von der Kleinstadt in einem einzigen Hochhaus war damals revolution??r, aber auch in der damaligen Gegenwart gefangen. So ist das dritte Stockwerk des cit?? radieuse…

Französisches Ökobewusstsein

Unser erster Abstecher f??hrte nach Manosque – zum Fabrikverkauf von l’Occitane. Nachdem wir uns vom Kaufrausch erholt hatten war dann aber Lehrreiches angesagt. In den Bergen nordwestlich von Manosque wurde von der Verwaltung des Landschatsschutzg…

Das Dorf mit dem Stern

Moustiers Sainte Marie ist eines der sch??nsten D??rfer der Provence, das ich mir vorstellen kann. Der Goldene Stern, der hoch ??ber den D??chern an einer Kette zwischen den bekr??nenden Felsgipfeln h??ngt, tr??gt nicht unerheblich zum Reiz dieses Ortes …

Sommerurlaub mit Hindernissen

Nach einem sehr kurzen Intermezzo in Hamburg im Anschluss an die Reise nach Johannesburg sollte es eigentlich am Montag gleich weiter in die Provence gehen. Dieser Plan stellte sich allerdings als „zu sportlich“ heraus.Mit eineinhalb Tagen Versp??t…