Da war doch was?

Warum war ich gleich noch in Dubai? Die Jagd nach chinesischen H??ndlern war anfangs gar nicht so einfach… Doch nachdem ich die ersten ausfindig gemacht hatte, waren sie pl??tzlich ??berall. Mode- und Schuhh??ndler hatte ich ja schon auf dem ersten …

Advertisements

Nachlese Dubai 3: Produktwerbung

Eindrucksvoller kann man die Mustervielfalt billiger Pl??schdecken kaum pr??sentieren als es dieser indische H??ndler in Bur Dubai ??ber die ganze Front seines Gesch??ftes tut. Ob dieser Anbieter von Fenstern und T??ren mit der Gestaltung seiner Ladenfr…

Nachlese Dubai 2: Asiaten am Creek

Unweit meiner Unterkunft lag am Creek ein Schiff vert??ut am Ufer. Die ??berwiegend s??dostasiatische Besatzung fungiert offensichtlich nebenbei als Freizeitg??rtnerkolonne. Sie hatten gro??e Pflanzk??bel auf die Kaimauer gestellt, die sich bei n??herer …

Das andere Ende des Dubai Creek

Kaum jemand w??rde wohl auf den ersten Blick in Dubai Mangroven und Flamingos erwarten. Selbst als ich davon las, dass am Ende des Dubai Creek ein Naturschutzgebiet zum Schutz von einigen tausend Flamingos und anderen Zugv??geln existiert, die hier …

Alles unter zentraler Kontrolle

Nur 7% der Bev??lkerung des Emirats sind Staatsb??rger der VAE. 43% kommen aus Indien, 16% aus Pakistan und sind – Gastarbeiter. Und damit haben sie hier nichts zu melden. Ihr jeweils zwei Jahre g??ltiges Visum ist an den Arbeitsplatz gebunden. Verli…

Schokolade vom Wüstenschiff

Die Fahrt begann im Sonnenschein mit Blick auf vereinzelte Schauer am Horizont – und endete im Staubsturm. Nicht weit der Stadtgrenzen wartete dann gemeinsam mit Martin, dem deutschen General Manager einer exklusiven Molkerei eine s????e ??berraschun…

In der Wüste

Hightech, Shopping und Co. sind die eine Seite von Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Nur ein Prozent des Territoriums sind aber ??berhaupt besiedelt. Richtung Oman liegen die Hajar Berge, nicht mehr als 1500 m hoch, tief zerkl??ftet und…

Eine Stadt nur für die Reichen

Die Tourismuswerbung f??r Dubai sagt eigentlich schon alles: Luxushotels und Luxus Shopping. Im Alltag zeigt sich denn auch allzu deutlich, um welche Klientel sich die Stadtplaner bem??hen. Wer hier kein Auto besitzt, ist Untermensch – Gastarbeiter …

830 m Stahlbeton

Mit dieser H??he hat der Turm Burj Khalifa 2010 bei seiner Er??ffnung einen neuen H??henweltrekord erzielt. Fast w??re alles an der Finanzkrise gescheitert. Erst als der Scheich von Abu Dhabi dem Investor unter die Arme griff, lie?? sich der Bau fertig…

Die verrückte Palme

Wenn man schon hier ist, muss man mindestens einmal auch die sog. touristischen H??hepunkte von „Do buy!“ besuchen. Station 1: The Palm Jumeirah. Einen ??berblick ??ber dieses Landgewinnungsprojekt im Megaformat bekommt man wohl nur aus der Luft. Abe…

Jenseits von Burka und Tschador

Zwar sieht man in Dubai die meisten lokalen Frauen in wallenden schwarzen Gew??ndern, doch bei genauerem Hinsehen gibt es durchaus vielf??ltige Abstufungen der Verschleierung. Von der Vollverh??llung, die nur einen schmalen Schlitz f??r die Augen frei…

Golf

Keine Angst, so d??ster ist Dubai nicht. Das Boot, das hier im Gegenlicht antuckert ist ein(e?) Abra, eine der traditionellen kleinen F??hren die auf dem Dubai Creek kreuzen und die beiden ??ltesten Stadtteile Deira und Bur Dubai auf dem k??rzesten un…